Hirschmann MCS
Mobile Machine Control Solutions

KraftsensorenfSENS – starke und präzise Kraftmessung

  • Hervorragende Linearität und Präzision
  • Standardisiert und kundenspezifisch
  • TÜV-zertifizierte, integrierte Sicherheit

Die fSENS Kraftsensoren von Hirschmann MCS sind zuverlässig, präzise und sicher. Von standardisierten bis hin zu individuell spezifizierten Sensoren bietet Hirschmann MCS die passenden Sensoren für Ihre Anwendung.

  • fSENS KMD/ZKA

    Robuste Kraftmessdosen und Zugkraftaufnehmer

  • fSENS MA

    Konfigurierbare Messachsen für jedes Kraftspektrum

  • fSENS DKA/RDKA

    Standardisierte und kundenspezifische Druckkraftaufnehmer

  • fSENS MLS

    Magnetische und berührungslose Kraftmessung

Zertifizierung

TÜV zertifiziert sind alle Standardtypen der redundanten fSENS MA Messachsen, der fSENS DKA Druckkraftaufnehmer  und der fSENS RDKA Ringdruckkraftaufnehmer.

Hirschmann MCS – getestete Qualität:

  • Sensorelektronik
  • Konstruktion
  • Verklebung

Zertifiziert wurden:

  • Entwicklung
  • Kalkulations- und Produktionsprozess
  • Material
  • Redundanz
  • mechanisches System und Konstruktion
  • Qualitätsmanagement
  • Service

Vorteile der fSENS Serie

  • Standardisiert und kundenspezifisch
  • Hervorragende Linearität und Präzision (≤ ±1 %)
  • Technisches Know-how und enge Zusammenarbeit mit Kunden ermöglicht kundenspezifische Lösungen
  • Nennkräfte, die vom einstelligen Bereich bis zu Tausenden von kN reichen
  • Temperaturausgleich
  • Sensoren mit E-Modul Ausgleich sind auch verfügbar
  • Schutzklasse: IP66/67
  • Betriebstemperaturbereich: -40°C bis +85°C
  • Vielfältiges Angebot von Sensorschnittstellen
  • Alle Sensorkörper werden zu 100 % geprüft und sind CE-konform
  • Integrierte Sicherheit

Integrierte Sicherheitsfunktionen

Sämtliche fSENS Sensoren erfüllen hohe Sicherheitsstandards.

Mechanische Sicherheit

  • Schock- und Vibrationsfestigkeit
  • Schutzklasse: IP66/67
  • Material 100% getestet
  • zweifache / dreifache Sicherheit für Sensorkörper

Funktionale Sicherheit

  • PL b/c Implementierung
  • PL d (EN ISO 13849) und SIL 2 (EN 61508) Implementierung

Verlässliche Präzision

Hirschmann MCS empfiehlt den Sensor, der die individuellen Anforderungen am besten erfüllt und liefert Sensoren, die ständig reproduzierbare Ergebnisse bieten.

Besondere Aufmerksamkeit wird Messinstrumenten, Prüfmethoden, Spezifikationen und der Mitarbeiterschulung beigemessen. Vor der Auslieferung erhält jeder Sensor der fSENS Serie ein Kalibrierungsblatt und ein Endabnahmedokumente, aus dem hervorgeht, dass er den aktuellen Design- und Produktvorschriften entspricht. Sämtliche Kraftsensoren werden speziell auf die entsprechenden Applikationen kalibriert. Die Präzision dieser Sensoren wird nach Maßgabe der Normen EN 612982 und VDI/VDE 2637/2638 beurteilt.

Hervorragende Präzision durch Überwinden von

  • Nichtlinearität
  • Hysterese, verursacht durch eingesetzte Materialien
  • Nullpunktabweichung und Zeitabweichung
  • Temperaturabweichungen von Komponenten
  • Auswirkung von Installationsbedingungen
  • Zufälligen, systematischen und stochastischen Fehler
  • Einschränkungen von Prüfgeräten

fSENS und iSCALE Steuerungssystem: Geregelte Kraft

Vorteile der Verwendung von Produkten der fSENS-Serie in Kombination mit iSCALE Steuerungssystemen:

  • Überlastschutz kann erreicht werden
  • Leichte Regelung über cSCALE Steuerungen, vSCALE Konsolen, xSENS Sensoren und der qSCALE Software (Lastmomentbegrenzungen)
  • Modularität und Skalierbarkeit aus einer Hand, optimal abgestimmt auf das erforderliche Systemdesign, die Komponentenauswahl, Verkabelung, Endabnahmeprüfung und die Inbetriebnahme
  • Breites Leistungsspektrum der Steuerung
  • Integrierte Diagnosefähigkeiten (für Überlastströme, Kurzschlüsse usw.)
  • Maßgeschneiderte Softwarelösungen für unterschiedliche Applikationsarten
  • Flexibilität bei der Bedarfsdeckung sowohl von OEMs als auch von Endabnehmern