Hirschmann MCS
Mobile Machine Control Solutions

Inbetriebnahme einer Systemlösung für das Containerwiegen

Auf dem größten Binnenhafen Europas in Duisburg hat Hirschmann MCS erfolgreich das erste System zur Gewichtsverifizierung von Frachtcontainern installiert. Ziel war es, mit der Systemlösung die Regelung der SOLAS (Convention for the Safety of Life at Sea) zur Gewichtsverifizierung von Frachtcontainern zu erfüllen. Diese ist seit Juli 2016 weltweit verbindlich. 

An drei Terminals des Duisburger Hafens wurden jeweils zwei Krane mit je vier fSENS MA Load Pins zwischen Headblock und Spreader und einem Controller im Headblock in Betrieb genommen. Die Kommunikation erfolgt direkt zur Kransteuerung. Die Kalibrierung wurde mit verschiedenen Testgewichten erfolgreich durchgeführt. Der Wiegevorgang nimmt wenig Zeit in Anspruch und lässt sich schnell und einfach in die bestehenden Logistikprozesse integrieren. Damit ist die Hirschmann Lösung wie geschaffen für Duisport als Logistik-Drehscheibe im Herzen Europas. 

Vom 27. bis 29. Juni 2017 präsentiert Hirschmann MCS Systemlösungen für den Hafen auf der TOC Europe in Amsterdam. Hier können Sie mit den Experten am Stand F38 über aktuelle Herausforderungen und Lösungen für die Hafenbranche sprechen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne an unser Sales Team.