Hirschmann MCS
Mobile Machine Control Solutions

Erfolgreiche Installation des qSCALE I2-Systems bei JIGE INTERNATIONAL

JIGE INTERNATIONAL ist Europas führender Anbieter von Spezialfahrzeugen für die Bergung von Fahrzeugen. Die Lastmomentbegrenzung in den eingesetzten Lkw übernimmt zukünftig das qSCALE I2 System von Hirschmann MCS. Die Fahrer der Lkw zum Abschleppen und Bergen von schweren Fahrzeugen müssen diese nach einer Panne oder einem Unfall vor dem Aufladen anheben – dazu benötigen sie ein verlässliches System zur Lastmomentbegrenzung, um zügig, zuverlässig und sicher arbeiten zu können. 

Installiert wurde das System vom französischen Hirschmann Partner Escal S.A. Bei der Suche nach einer kundenspezifischen Lösung fiel die Wahl auf das qSCALE I2 System von Hirschmann MCS. Das System in den JIGE Lkw umfasst neben der qSCALE I2 Konsole mit integrierter Steuerung eine Verdrahtungsbox mit diversen CAN-Sensoren. Darunter ein gSENS LWG Winkelgeber, pSENS DAVS Drucksensoren sowie ein gSENS WGX Neigungsgeber. Der Einsatz der Verdrahtungsbox vereinfachte die Montage des Systems bedeutend.

Damit ist die neuste Generation der Lastmomentbegrenzungen im Einsatz und erwartungsgemäß auch für die nächsten 15 Jahre up to date. Das System entspricht außerdem dem Kundenwunsch nach einer einfachen Lösung zu einem angemessenen Preis. Gleichzeitig werden alle technischen Sicherheitsanforderungen erfüllt und das System ist absolut auf dem Stand der neusten Technik. "Wir sind sehr zufrieden. Vor allem das Team von Escal S.A. hat hervorragende Arbeit geleistet und uns dabei unterstützt, das beste Produkt auf den Markt bringen zu können."

Für weitere Informationen wenden Sie sich an unser Sales Team.